Über uns.

Jederzeit Hilfe bekommen, wenn es darauf ankommt, ob zu Hause oder unterwegs, dafür steht Hausnotruf SONOTEL.

Entstehung

SONOTEL wurde 1990 als Gemeinnützige Gesellschaft für Hausnotruf und Soziale Kommunikation gegründet.

Seit Entstehen der gesetzlichen Pflegeversicherung 1994 ist SONOTEL als Vertragspartner der Spitzenverbände der Pflegekassen in den Hausnotruf für alleinwohnende Pflegebedürftige gemäß §78 SGB Xl integriert.

Im Rahmen dieser sozialen Aufgaben hat SONOTEL seit dem über 60.000 Anspruchsberechtigte der Pflegekassen mit dem kosten- und zuzahlungsfreien Hausnotruf als Komplettleistung versorgt. Dabei wurden über 1,5 Mio. Notrufe empfangen und allein wohnenden Pflegebedürftigen in allen erdenklichen Notsituationen geholfen.

Seit 2007 ist SONOTEL in die rechtsfähige Stiftung Pflegebrücke eingebunden. Der Zweck der Stiftung Pflegebrücke sind satzungsgemäße Aktivitäten für das öffentliche Gesundheitswesen. Damit hat SONOTEL die Basis der Aktivitäten wesentlich erweitert.

Gründungsmitglied der Initiative Hausnotruf.

Gemeinsam sind wir stark. Unter diesem Motto wurde in 2009 die Initiative Hausnotruf ins Leben gerufen.

SONOTEL ist Gründungsmitglied der Initiative Hausnotruf. Die Initiative Hausnotruf ist ein Zusammenschluss aus Hausnotruf-Leistungserbringern, wie ASB, DRK, JUH, MHD, Volkssolidarität und Notrufgeräte-Herstellern. 

Ziel der Initiative Hausnotruf ist es, den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz des Hausnotrufes in der Öffentlichkeit zu steigern und Akteuren aus Politik und dem Gesundheitswesen den gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Nutzen zu vermitteln.

www.initiative-hausnotruf.de